Margit Winkelmann - Qigong - Heilpraktikerin für Psychotherapie - Entspannen lernen - Stressbewältigung - Entspannungskurse Dresden (Nord)
Entspannen lernen - Margit Winkelmann

Die Kraft der Gedanken


Autogenes Training nach Schultz
ist eine klassisch-westliche Methode auf mentaler Ebene.

Das autogene Training basiert auf dem Scheinwerferprinzip und der Selbsthypnose: die Wahrnehmung wird auf einen bewusst bestimmten Inhalt gerichtet und von anderen Inhalten „weggeblendet“. Innerlich vorgestellte (suggestive) körperliche Reaktionen können sich auch wirklich einstellen.

Die Entspannung kann durch den Übenden selbst (autogen) erzeugt werden.
Durch die Konzentration auf eine Körperregion und eine im Stillen gesprochene Formel werden organische Reaktionen wie Wärme- und Schwereempfinden, Beruhigung des Atems und der Herzfrequenz erzeugt: Vorgänge, die sich einstellen und die wir benötigen, wenn wir zum Beispiel während des Schlafes entspannen oder eine wohltuende körperliche Tätigkeit vollzogen haben (Wandern, Gartenarbeit, Sauna...). Die gleichen positiven Effekte stellen sich bei längerem Üben des AT durch Vorgänge der Konditionierung und Generalisierung ein.

Regelmäßiges Üben des AT
wirkt vorbeugend gegen Stress und kann als Begleitbehandlung bei zahlreichen Erkrankungen und Problemen genutzt werden.
AT dient der Selbstregulation autonomer Körperfunktionen. Dies wiederum fördert die allgemeine körperliche und psychische Erholung, Herabsetzung des Schmerzempfindens, die Steigerung geistiger Fähigkeiten und die bessere Selbstwahrnehmung.


Termine